Arbeitnehmer – Geh mit uns in eine ergonomische Zukunft

Mit dem MyHomice Marktplatz genießt du ein gesundes Homeoffice. 


Du willst in Zukunft weiterhin von Zuhause arbeiten und möchtest aber trotzdem Nacken- und Rückenschmerzen vom langen Sitzen vermeiden? Dann solltest du dich darüber informieren, was ergonomische Homeoffice Möbel alles bewirken können und wie gut sie dir und deiner Gesundheit tun. Erfahre, wie du mit den richtigen Homeoffice-Möbeln effizienter arbeitest und ob du deine Arbeitsmittel von der Steuer absetzen kannst. 

Auf dich warten Inhalte zu folgenden Themen: 

  1. Ein gesundes myHomice Homeoffice
  2. Effizienter arbeiten
  3. Steuerliche Vorteile
  4. Wie funktioniert die Lieferung?
Homeofficetyp.png

Mit dem myHomice Marktplatz gesundheitlich gerüstet

Sorge für eine ergonomisches Homeoffice. 

Das Homeoffice Leben hat viele Vorteile und immer mehr Menschen wünschen sich auch in Zukunft mehr Heimarbeit. Laut zahlreicher Umfragen würden 82 Prozent der Arbeitnehmer gerne mehr von den eigenen vier Wänden aus tätig sein. 43 Prozent ziehen es sogar vor, drei bis fünf Tage die Woche nicht ins Büro zu gehen, sondern zu Hause am Computer zu sitzen. Doch das wirkt sich natürlich ungesund auf die Sitzhaltung und die Effizienz der Arbeit aus, wenn du keine gesunden Homeoffice Möbel hast und du dir keinen Rückzugsort schaffen kannst. Als erster Marktplatz für Homeoffice Möbel möchten wir deshalb dazu aufrufen, die Gesundheit & Ergonomie im Fokus zu behalten und Auszeiten einzuplanen. Mit unserem Gutscheinsystem – gar kein Problem. 

Hier hast Du alle Argumente auf einen Blick

30.png
20.png

Effizienter Arbeiten

Mit der richtigen Homeoffice Einrichtung.


Laptop Arbeit am Küchentisch bringt auf lange Sicht nur eines mit sich: Rückenschmerzen und ungesunde Fehlhaltungen. Deshalb ist es wichtig auf Sitzhaltung, Lichteinfall und genügend Platz zu achten und dafür unser Gutscheinsystem zu nutzen. Also frag deinen Chef nach Unterstützung in Form eines Gutscheins, um dich für die Zukunft der Arbeit zu rüsten und besser arbeiten zu können. Und natürlich kannst du zu der Gutschein-Summe deines Arbeitgebers auch noch etwas aufschlagen oder ganz ohne Gutschein bei myHomice gesunde Homeoffice Möbel ershoppen. 

Weitere Vorteile neuer Homeoffice Möbel

Kann ich meinen Homeoffice-Arbeitsplatz von der Steuer abetzen? 


Die Aufwendungen der Arbeitnehmerin oder des Arbeitnehmers für das Homeoffice sowie die Kosten der Ausstattung können nur in Abzug gebracht werden, wenn die besonderen Vorschriften zur steuerlichen Berücksichtigung von Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer (§ 9 Abs 5 EStG iVm § 4 Abs 5 S 1 Nr 6b EStG) vorliegen (BFH 26.2.2014 – VI R 40/12). Voraussetzung ist demnach, dass die Arbeitnehmerin oder der Arbeitnehmer keinen anderen Arbeitsplatz im Betrieb zur Verfügung hat. Die vollen Aufwendungen können also nur dann in Abzug gebracht werden, wenn das Homeoffice den Mittelpunkt der gesamten betrieblichen und beruflichen Tätigkeit bildet. Sonst ist der Abzug auf 1.250 Euro pro Kalenderjahr beschränkt. Besteht neben dem Homeoffice ein Arbeitsplatz im Betrieb, sind die Aufwendungen für das Arbeitszimmer auch dann nicht abzugsfähig, wenn die Arbeitnehmerin oder der Arbeitnehmer arbeitsvertraglich verpflichtet ist, in seiner Wohnung einen geeigneten Arbeitsbereich zur Verfügung zu stellen (BFH 26.2.2014 – VI R 40/12). Soweit im Rahmen der Corona-Pandemie aus Arbeitsschutzgründen Homeoffice vom Arbeitgeber angewiesen wird, dürfte damit kein anderer Arbeitsplatz zur Verfügung stehen, sodass zumindest ein begrenzter steuerlicher Abzug aufgrund der Corona-Pandemie denkbar ist.

Steuervorteile.png
Werbungskosten.png

Werbungskosten für Arbeitsmittel – was habe ich für Möglichkeiten?


Arbeitsmittel können hingegen, unabhängig davon, ob ein Arbeitszimmer anerkannt wird, als Werbungskosten abgesetzt werden. Die laufenden Kosten für das Arbeitszimmer dürfen in der Regel nicht steuer- und sozialversicherungsfrei durch den Arbeitgeber ersetzt werden. Sie gehören als Werbungskostenersatz zum steuer- und sozialversicherungspflichtigen Arbeitslohn der Beschäftigten. Werden Kosten für die Beschaffung von Arbeitsmitteln vom Arbeitgeber getragen, führt die Bereitstellung an die Arbeitnehmerin oder den Arbeitnehmer nicht zu einem steuerpflichtigen geldwerten Vorteil. Dies gilt selbst bei Erlaubnis einer privaten Mitbenutzung. Die Übereignung wiederum ist steuerpflichtiger Arbeitslohn als Sachbezug.

Wie funktioniert die Lieferung?

Deine Bestellung wird vom Anbieter möglichst umweltfreundlich und sicher verpackt direkt an Dich versendet. Anhand der Tracking Systeme verschiedener Dienste der Anbieter kannst Du den Weg Deiner Bestellung live mitverfolgen, einen Abstellort angeben oder den Zustelltermin verschieben.

Wie hoch sind die Versandkosten?

Das hängt ganz davon ab, was Du bestellst, denn Schreibutensilien werden anders verschickt als ein Schreibtisch. Der Anbieter Deines bestellten Artikels hinterlegt die jeweiligen Versandkosten und gibt an, ob es konventionell oder per Spedition geliefert wird.

Wir beantworten dir gerne deine Fragen!

Wir stehen Dir gern mit Rat und Tat zur Seite – einfach unser Kontaktformular ausfüllen und schon finden wir für Dich eine Lösung!