Sichtschutz für noch mehr Privatsphäre im Homeoffice

Sichtschutz für dein Homeoffice

Herzlich willkommen in der Kategorie "Sichtschutz" des ersten deutschen Homeoffice Marktplatzes in Deutschland. Hier findest du zahlreiche Sichtschutzlösungen, die mit einem Ergonomie-Index ausgestattet sind und dir anhand der Anzahl der Ergonomie-Blätter aufzeigen, wie ergonomisch sie sind. Warum das so wichtig ist? Ganz einfach: Weil die gesetzlich vorgeschriebene Homeoffice Ausstattung noch immer eine Grauzone ist. Während im Büro klare Vorschriften gelten, gibt es für die Schall- und Sichtschutzlösungen im Homeoffice keine Regelungen. Deshalb hat myHomice ein attraktives Gutscheinsystem entwickelt, mit dem du als Arbeitgeber:in dein Team eine Summe XXXX für die Homeoffice Ausstattung zur Verfügung stellen und als Arbeitnehmer:in über diese Summe hinaus ergonomisch shoppen kannst. Das hat sowohl viele Vorteile für Arbeitgeber:innen als auch positive Effekte für Arbeitnehmer:innen


Auf dich warten Inhalte zu folgenden Themen: 

  1. Warum Privatsphäre?
  2. Womit erzielst du Sichtschutz?
Sichtschutz.png
Sichtschutz

Ist Dein Homeoffice im Wohnbereich integriert und Du möchtest in Deiner freien Zeit nicht immer auf Dein Büro schauen?

Die myHomice Sichtschutzelemente geben Dir viele gestalterische Möglichkeiten, Sichtachsen zu unterbrechen oder Dir einfach nur eine gemütliche Arbeitsecke zu definieren - lass Dich inspirieren!

Hersteller und Anbieter von Sichtschutz Elementen

Warum Privatsphäre?

Die Wenigsten verfügen über ein eigenes Arbeitszimmer.

Daher ist es sinnvoll, sich Gedanken zu machen, wie Du schnell und günstig eine abgeschotteten Platz kreierst. Oder soll Deine Arbeitsecke einfach vom Raum abgetrennt werden? Vielleicht möchtest Du auch einen Sichtschutz für die vielen Video-Konferenzen, die momentan anstehen und die Hintergrundfilter gehen ungünstig mit Deiner Frisur um. Du möchtest aber trotzdem den Kollegen nicht sämtliche Details Deiner eigenen Wohnung präsentieren, bzw. die eine oder andere unaufgeräumte Ecke verstecken?

Ein kleiner, flexibel abgetrennter Platz könnte aber auch der richtige Ort für ein digitales Klassenzimmer Deiner Kinder sein. Oder Du möchtest einen Sichtschutz für Deinen Arbeitsbereich, damit Du nicht immer Deine kleinen Kinder im Blick hast- und sie Dich. Frei nach dem Motto aus den Augen - aus dem Sinn, oder Mama oder Papa möchten nicht gestört werden.

Womit erzielst Du Sichtschutz?

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten Sichtschutz zu erzielen:

Dies kann zum Beispiel durch ein offenes Regal sein. Wenn Du ein offenes Regal als Raumteiler benutzt, hast Du für Dich noch zusätzliche Ablagen und offene lichtdurchlässige Fächern geschaffen, welche Deine Sicht nicht behindern.

Es kann aber auch ein anderer fester Raumteiler sein. Diese waren übrigens zu Anfang im schlichten Weiß gehalten und dienten als Windfang und Schutz vor neugierigen Blicken. In der Zwischenzeit gibt es vielfältigste Gestaltungsvarianten, von kalligraphischen bis hin zu fotographischen Motiven. Mittlerweile kannst Du diese sogar selbst gestalten!

Ein mobile Raumteiler ist ein Paravent. Paravents haben den Vorteil, dass man sie frei im Raum bewegen und immer wieder umstellen kann. Damit bist Du in Deiner Gestaltung wesentlich flexibler. Übrigens stammt das Konzept des Paravents aus China und Japan, wo sie bis heute ein wichtiger Bestandteil der traditionellen Innenarchitektur sind. In der Zwischenzeit sind sie aber auch ein Gestaltungselement bei uns in Europa geworden.

Lass Dich einfach von den myHomice Angeboten inspirieren...